Menue

Fort- und Weiterbildungen

Die Beraterinnen der KASSANDRA bieten Fort- und Weiterbildungen in Form von Vorträgen, Workshops und Seminaren zu folgenden Themen an:

Häusliche und sexualisierte Gewalt

  • Formen von Gewalt
  • Gewalt in den unterschiedlichen Kontexten: häusliche Gewalt, Gewalt am Arbeitsplatz, Gewalt im öffentlichen / virtuellen Raum
  • Gewaltdynamiken
  • Umgang mit Betroffenen von Gewalt
  • Netzwerke

"Die Notwendigkeit eines (gesellschafts-)kritischen Blicks auf Geschlechtsrollen in Familienberatungen"

In einem ersten Schritt wird es um Grundlagen von Einzel- und Mehrpersonen-Settings aus systemischer Sicht gehen, in diesem Zusammenhang werden diesbezügliche Chancen und Risiken beleuchtet.

Schon die Wahl des jeweiligen Settings legt einen wichtigen Rahmen für ein späteres Arbeitsbündnis fest, das besondere Anforderungen an Fachkräfte stellt.

Der zweite große Bereich nimmt den historischen Blick auf den Wandel der (Klein-) Familie und den daraus resultierenden veränderten Entwicklungsaufgaben für deren Mitglieder - Frauen, Männer und auch Kinder - in den Blick. Die Auseinandersetzung mit den großen Wellen der Frauenbewegungen und den sie begleitenden feministischen Diskursen und Theorien vervollständigt das Bild.

Das sich daraus ergebende Spannungsfeld zwischen traditioneller hegemonialer Männlichkeit und den sich verändernden Anforderungen an Geschlechtsrollen ist ein weiterer Schwerpunkt dieses Seminars.

In diesem Zusammenhang wird das Thema der häuslichen Gewalt nicht als ein individuelles Problem, das in der Privatsphäre auftritt und dort zu lösen ist, begriffen, sondern als ein "Symptom", das den Blick auf größere, strukturelle Zusammenhänge notwendig macht.

Mit den genannten Entwicklungen sind Fachkräfte in zweierlei Hinsicht konfrontiert: einerseits in ihrer persönlichen Lebensgestaltung und andererseits im professionellen Umgang in den jeweiligen beruflichen Bereichen.

Um diesen komplexen und anspruchsvollen Themenkreis auch praktisch gerecht zu werden, sollen Grundlagen der motivierenden Gesprächsführung, der konfrontierenden Techniken und des Umgangs mit Reaktanz vermittelt und geübt werden.

Kassandra
Frauen- und Familienberatungsstelle

Klostergasse 9 / Top 3
2340 Mödling
Telefon: 02236/420 35
E-Mail: office@frauenberatung-kassandra.at

Telefonische Erreichbarkeit
Telefon: 02236/420 35
Montag: 15 bis 18 Uhr
Dienstag: 10 bis 14 Uhr
Mittwoch: 14 bis 17 Uhr
Beratungstermine nach Vereinbarung

Folgen Sie uns auf

Facebook
Impressum
Sitemap